Heute bereits mit Ihrer Debitkarte bezahlt? Dann wurde die Zahlung vom neuen Fraud Management System geprüft. Denn seit November ist die moderne Antibetrugslösung für Debitkarten für Schweizer Banken aktiv. Die Systemmigration verlief reibungslos, sodass die Banken von der Umstellung nichts gemerkt haben und ihr Tagesgeschäft ungestört fortführen konnten.

Mit dieser Anwendung auf dem neuesten Stand der Technik ist SIX gemeinsam mit den Schweizer Banken bestens für zukünftige Betrugs-Risiken gewappnet. Betrugsfälle, wie zum Beispiel Skimming, werden früher und effektiver entdeckt, was das Schadenvolumen erheblich reduziert. 

 

Die zeitgleiche Umstellung aller Schweizer Banken auf die neue Antibetrugslösung war ein wichtiger Schritt. Gemeinsam mit den Banken und weiteren Partnern sind wir hervorragend für zukünftige Herausforderungen in der Betrugsprävention gerüstet.

Thomas Von der Gathen, Business Owner des neuen Fraud Management Systems von SIX Payment Services

Um zahlreiche Features erweitert

Die Anwendung bietet umfangreiche Funktionen. Ein besonderes Merkmal ist die Real-Time-Komponente: Betrugsfälle werden in Echtzeit erkannt und können direkt abgelehnt werden. Das heisst, wenn das System eine betrügerische Transaktion entdeckt, kann bereits die Autorisierung dieser Transaktion abgelehnt und somit Schaden vermieden werden. Zu einer weiteren Neuerung gehört die Selbstlernfähigkeit der Software: typische Muster für betrügerische Handlungen werden identifiziert und in weitere Prozesse gesteuert. So wird die Erkennungsrate bei Betrugsversuchen deutlich erhöht, Verluste minimiert und die Effizienz optimiert. 

SIX entwickelt und betreibt weitere Lösungen für die Verhinderung, Erkennung und Handhabung von Kartenmissbrauch. Über aktuelle Neuerungen werden wir Sie gerne informieren.

  • Wählen Sie SIX Payment Services!

    SIX Payment Services hat das richtige Angebot für Sie.

    Anfrage schicken