Gemeinsam (Mehr-)Werte schaffen

Gemeinsam (Mehr-)Werte schaffen

Sanitas und SIX Payment Services: Mit dem richtigen Partner zur Innovation

Einfach, schnell und sicher offene Leistungsabrechnungen und Prämienrechnungen mit der Kreditkarte oder TWINT bezahlen? Geht nicht, gibt’s nicht mehr. Die Zusammenarbeit von SIX Payment Services und Sanitas, einem der grössten Schweizer Krankenversicherer, zeigt, wie man mit dem richtigen Partner der Branche einen Schritt voraus ist. Eine Erfolgsstory der besonderen Art.

Einmal Innovation, bitte

Für Sanitas ist klar: der Zugang zum Gesundheitswesen muss für Kunden so einfach wie möglich gestaltet werden. Stets am Puls der Zeit versucht der Schweizer Krankenversicherer mit innovativen Gesundheitsprodukten und Services zu überraschen. Gesundheit ist das höchste Gut und Digitalisierung mehr als nur ein Trendwort. Ein optimiertes Online-Bezahl-Erlebnis für Kunden ist jedoch noch lange kein Standard in der Schweizer Versicherungsbranche. Mit SIX Payment Services übernimmt Sanitas hier eine Vorreiterrolle.

Die gemeinsame Lösung

Um sich an den Kundenwünschen zu orientieren, ermittelte Sanitas vor Start der Projektphase in einer repräsentative Umfrage die Kundenbedürfnisse hinsichtlich der Bezahlung von Rechnungen. Die Umfrage ergab eine klare Tendenz hin zur Bezahlung mit neuen Zahlungsmitteln. Dieses enorme Potenzial in der Verbesserung des Online-Bezahl-Erlebnisses war das Fundament für die erfolgreiche Zusammenarbeit mit SIX Payment Services.

Als europäischer Marktführer im Bereich Zahlungsverkehrs- und Transaktionsdienstleistungen ist SIX Payment Services der favorisierte Partner für Sanitas. Gemeinsam wurde eine Komplett-Lösung für Kreditkarten und die TWINT-Abwicklung erarbeitet. Anspruch an die Lösung war die Hinterlegung der Kartendaten in einem absolut sicheren Umfeld. Der Anforderung an eine PCI-DSS Zertifizierung wurde Saferpay von SIX Payment Services vollumfänglich gerecht.

Quelle: Sanitas
Die Sanitas Portal App bietet neu die Auswahl „Kreditkarte“ und „TWINT“ als Zahlungsmittel. Nach der Auswahl durch den Kunden wird auf das Bezahlsystem Saferpay weitergeleitet.

Mit der neuen Lösung bleiben im Sinne eines optimierten Online-Kundenerlebnisses die Kartendaten auch bei wiederkehrenden Abbuchungen automatisch hinterlegt. Die Verwaltung der Informationen innerhalb der App ist damit denkbar einfach.

Noël Martin, Senior Area Relationship Manager E-Commerce von SIX Payment Services, über die Zusammenarbeit:

„Im Zuge der Evaluierung zum Digitalisierungsprojekt von Sanitas wurden wir zur Offerten-Stellung eingeladen. Die klare und gut recherchierte Erwartungshaltung von Sanitas ermöglichte beiden Parteien von Beginn an einen stark lösungsorientierten Austausch. Der stetige und persönliche Kontakt mit verschiedenen Stakeholdern verhalf uns das Projekt innerhalb des definierten Zeitrahmens erfolgreich umzusetzen. Wir sind sehr stolz mit unserer Payment-Lösung zum Gelingen dieses tollen und ambitionierten Projektes beizutragen.“

Mit dem neuen Bezahlprozess bietet Sanitas einen echten Mehrwert für bestehende Kunden und solchen, die es noch werden wollen. Einmal mehr wird der Schweizer Krankenversicherer damit gemeinsam mit SIX Payment Services seiner Vorreiterrolle in der Versicherungsbranche gerecht.

Darauf sind wir stolz: Kundenfeedback von Sanitas

Alain Kamm, Projektmanager, Sanitas

„Beim Internetshopping mit Kreditkarte und TWINT zu bezahlen, ist man schon längst gewohnt – es ist einfach und schnell. Wir sind stolz, dass wir als erster Krankenversicherer in der Schweiz unseren Kunden diese Zahlungsmöglichkeiten nun auch im Versicherungskontext anbieten können. Für unsere Kunden wird der Abrechnungsprozess noch einfacher und wir sind froh, mit SIX Payment Services einen kompetenten Partner an unserer Seite zu haben. Nur dank der unkomplizierten und engen Zusammenarbeit zwischen SIX und Sanitas konnten wir dieses Projekt in kurzer Zeit realisieren.“

Über Sanitas

Die Sanitas Gruppe (www.sanitas.com) betreibt sowohl das Grundversicherungs- (Sanitas Grundversicherungen AG, Compact Grundversicherungen AG) als auch das Zusatzversicherungsgeschäft (Sanitas Privatversicherungen AG). Dabei gehört Sanitas mit rund 835‘000 Versicherten und einem Prämienvolumen von 2,9 Milliarden Franken zu den grössten Schweizer Krankenversicherern.

Sanitas ist seit 2010 zufriedener Kunde von SIX Payment Services.

Schon gewusst?

  • Worldline/SIX Payment Services ist PCI DSS-konform und bietet das Höchstmass an Datensicherheit innerhalb der Branche
  • Worldline/SIX Payment Services speichert Kartendaten in einer einzigen, zentralen und hochsicheren Datenbank
  • Worldline/SIX Payment Services erarbeitet individuelle Strategien, um jedem Kunden die optimale Lösung anzubieten
  • Worldline/SIX Payment Services kombiniert Zahlungsleistungen, Acquiring und Reporting in einer Komplett-Lösung