Worldline, der europäische Marktführer für Zahlungsverkehrs- und Transaktionsdienstleistungen, führt eine spezielle Zahlungslösung für Online-Marktplätze ein, die den reibungslosen Zahlungsprozess zwischen allen beteiligten Parteien gewährleistet. Dadurch wird es für Marktplätze einfacher, Anbieter und Kunden gleichermaßen zu gewinnen und dauerhaft zu binden.

Online-Marktplätze steigen eindeutig in ihrer Popularität. Laut einer Forrester-Studie werden 40% aller Online-Einkäufe über Marktplätze getätigt. Um sich als unverzichtbare Schnittstelle zwischen einer grossen und stetig wachsenden Kundenschicht und einem breiten Spektrum an Handelspartnern zu positionieren, müssen Marktplatzbetreiber ein nahtloses Online-Shopping und reibungslose Transaktionsabwicklung zu gewährleisten.

Online-Marktplätze entwickeln sich rasant, und der Grund für ihre Popularität ist einfach: als E-Commerce-Portale bieten sie den teilnehmenden Händlern höchste Online-Präsenz für ihre Produkte bei gleichzeitiger End-to-End-Administration ihrer Verkaufstransaktionen und höchster Akzeptanz vonseiten der Verbraucher. Verkäufe über Online-Marktplätzen machen bereits 40 Prozent des gesamten E-Commerce-Marktes aus. Das Marktforschungsunternehmen Forrester prognostiziert ein Wachstum des Segments auf 66 Prozent der B2C Online-Einzelhandelsausgaben bis 2022.

Spezielle Zahlungslösung für Online-Marktplätze

Der Schlüssel zum wirtschaftlichen Erfolg eines Marktplatzes liegt in einem effizienten Backoffice. Von der Bereitstellung einer Vielzahl von sicheren Zahlungsoptionen für Kunden bis hin zur Verwaltung von unterschiedlichen Zahlungs- und Provisionsmodellen mit Händlern müssen alle Prozesse integriert und automatisiert sein und den umfassenden Vorschriften der Zahlungsbranche entsprechen.

Worldline lanciert Zahlungslösungen für die ganz speziellen Bedürfnisse von Marktplätzen, die von klassischen Marktplätzen für physische Produkte, Franchisesystemen, Reisebüros, Self-Check-out-Lösungen bis hin zu Lieferservices reichen. Für internationale Marktplätze mit internationalen Kunden kann eine Vielzahl von Währungen verarbeitet werden, Dynamische Währungsumrechnung (DCC) ist ebenfalls verfügbar. DCC hat sich im E-Commerce bereits mit einer durchschnittlichen Conversion Rate von 50 Prozent durchgesetzt.